Fortbildungen, Workshops, Vorträge

Bei meinen Angeboten fließen Übungen aus dem Spektrum Psychotherapie, Wendo und Gesundheitsberatung ein: Entspannungstechniken, Achtsamkeits-, Atemübungen, Übungen zu Mitgefühl und Selbstmitgefühl (MBCL), Visualisierungen, einfache kognitive Techniken, Selbstbehauptungs- und vertiefende Wendoübungen.

Sie können alle Angebote auch als geschlechtersensible Veranstaltungen mit entsprechenden Themenschwerpunkten buchen, zum Beispiel für „Frauenvollversammlungen“, in Behörden, in der Universität.


Gemeinsam mit meiner Kollegin Monika Fränznick (> www.gesundheitscoaching-fraenznick.de) biete ich an:
Fortbildung für Beschäftigte der Jobcenter:
"Gesundheitliche und psychische Auswirkungen der Erwerbslosigkeit – wie kommt es dazu und wie kann darauf reagiert werden?"
Fortbildung für Erzieher_innen
"Erschöpfung, Stress und depressive Beschwerden – wie kann Entlastung aussehen?"
Betrieblichen Gesundheitsförderung zu dem Thema
"Pflegende Angehörige – wie kann Stärkung und Regeneration in Ihrem fordernden Alltag gelingen?"
Gemeinsam mit meiner Kollegin Birgit Halberstadt (> www.wendo-berlin.de) biete ich an:
Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an Grundschulen und Institutionen der Behindertenhilfe:
"Prävention von und Umgang mit sexualisierter Gewalt"


Wendo-Workshops   > bitte weiterlesen
Workshops für unterschiedliche Zielgruppen, z.B. Mitarbeiter*innen einer Behindertenwerkstatt oder Angestellte eines Bezirksamtes
Gesundheitskurse und Seminare (eine Auswahl)
"Entspannung und Stressbewältigung"
„Selbstwahrnehmung - Stressbewältigung – konstruktive Abgrenzung"
„Mit Selbstfürsorge und Achtsamkeit Erschöpfungszustände vorbeugen“
„Selbstbehauptung und Selbstmitgefühl im Zusammenhang mit depressiven Beschwerden“
Diese Kurse können sich auch an spezielle Zielgruppen richten, z.B. an erwerbslose Frauen/Trans*menschen oder chronisch kranke Menschen


– "Abgrenzung und Selbstfürsorge – mit Würde und Kraft gegen Gewalt gegen Frauen"
– "Selbstbewusst Grenzen setzen und Erschöpfung vorbeugen"
– "Ein achtsamer Umgang mit depressiven Beschwerden"


Um Näheres zu erfahren, meine Angebote zu buchen und um individuelle Wünsche zu besprechen, rufen Sie mich gerne an: 030/ 617 53 17 oder 030 53 64 16 34